Das in seinen Endzügen liegende Jahr 2019 war nicht wenig geprägt von den größte…

Das in seinen Endzügen liegende Jahr 2019 war nicht wenig geprägt von den größten Jugendprotesten in diesem Land seit dem #Bildungsstreik vor zehn Jahren: #FridaysForFuture. Leider wird die Politisierung der Jugend immerwieder von der scheinlinken Politik, allem voran der der Grünen, torpediert und von den Regierenden mit einem ineffektiven #Klimapaket beantwortet, das mit einer CO2-Steuer die Arbeiterklasse für die #Klimakrise zahlen lassen soll. Eine wirklicher Schritt in Richtung ökologischer Wirtschaft (die es letztendlich nur im #Sozialismus geben kann, in dem nicht mehr der Profit bestimmt, was und wie produziert wird) wird nicht durch #Verzichtskultur oder die Auspressung der Werktätigen, der lernenden und arbeitenden Jugend erreicht! Für die #Umweltzerstörung sollen die Verursacher zahlen, und das sind die Banken und Konzerne, vorallem die Energie- und Schwerindustrie und insbesondere die Rüstungsindustrie, die sich am Menschen und Erde vernichtenden #Militarismus dumm und dämlich verdient!