Nürnberg

Ohne dich sind wir zu wenig, komm vorbei!
Immer Mittwoch 19 Uhr
Reichstraße 8 (U3 Friedrich Ebert Platz)

Mit knapp 100 Menschen haben wir gegen das Militärmanöver der USA/Nato "Def…

Mit knapp 100 Menschen haben wir gegen das Militärmanöver der USA/Nato "Defender Europe 2020" protestiert. Das Manöver dient als Übung zur schnellen Truppenverlegung in Richtung #Russland. An der Kriegsübung sind 18 Nationen beteiligt. #Deutschland kommt hierbei eine besondere logistische Rolle zu. Und auch der Flughafen in Nürnberg wirs dafür eingesetzt. Defender Europe 2020 ist eine Provokation an Russland und eine… Read more →

Hanau – kein Vergeben kein Vergessen! – SDAJ

Gemeinsam rechten Terror bekämpfen! Hanau – kein Vergeben kein Vergessen! – SDAJ Mit unseren Gedanken sind wir bei den Opfern und Angehörigen in Hanau. Unsere Trauer und Solidarität geht einher mit unserer Wut und unserem entschlossenen Widerstand gegen Faschisten und ihre Hintermänner. Der erneute rechtsterroristische Mordanschlag ist grausamer Höhepunkt der Ereignisse der … Read more →

Wir waren heute bei der Stuzubi Messe um gegen die Bundeswehr, die sich dort als…

Wir waren heute bei der Stuzubi Messe um gegen die Bundeswehr, die sich dort als attraktiver Arbeitgeber präsentieren will, aktiv zu werden. Direkt nach Beginn unseres Die-Ins wurden uns unsere Flyer aus der Hand gerissen und einer der Offiziere am Stand hat uns fotografiert, mit der Ansage diese Bilder an den Verfassungsschutz weiterzugeben. Hier sieht man mal, wie die Bundeswehr… Read more →

"Am 25.01 ist Gegenteiltag. Deshalb schmeißen wir uns heute in Schale und t…

"Am 25.01 ist Gegenteiltag. Deshalb schmeißen wir uns heute in Schale und tun für einen Tag so als wären wir diejenigen, die vom Klimawandel profitieren. Die Besitzer der Automobilkonzerne, der Energieriesen und der Kriegsindustrie, der 100 Konzern, die für 70% der weltweiten CO2 – Emissionen verantwortlich sind. Diesen Leuten ist egal, was die Folgen der Umweltzerstörung für uns alle sind.… Read more →

Die Entscheidung von Siemens sich an der Kohleförderung in Australien zu beteili…

Die Entscheidung von Siemens sich an der Kohleförderung in Australien zu beteiligen zeigt einmal mehr: Klimaschutz und Kapitalismus sind nicht mit einander vereinbar. Ein bisschen Greenwashing hier, ein wenig grüner Anstrich da – grundsätzlich gilt weiterhin: "Das Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit oder sehr kleinem Profit, wie die Natur vor der Leere. Mit entsprechendem Profit wird Kapital… Read more →