Erst ticketfrei, dann autofrei – kostenloser ÖPNV jetzt! Im Jahr 2016 stammten …

Erst ticketfrei, dann autofrei – kostenloser ÖPNV jetzt!

Im Jahr 2016 stammten über 18% der Treibhausgasemissionen in Deutschland aus dem Verkehr. Der Großteil davon ist immer noch auf Autos zurück zu führen. Man sieht, dass durch eine Reduzierung des Autoverkehrs die Treibhausgasemissionen erheblich verringern lassen können.
In dicht bebauten Stadtteilen mit hohem Verkehrsaufkommen merkt man außerdem seht deutlich den direkten Einfluss der Abgase auf die Luftqualität.
Eine sinnvolle Alternative zum Autofahren innerhalb der Stadt ist natürlich der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV). Warum nutzen den also nicht einfach alle?
Zum einen ist die Anbindung häufig nicht besonders gut. Man braucht gut und gerne 45-60 Minuten um in Nürnberg von A nach B zu kommen. Besonders verschärft ist dieses Problem am Stadtrand. Vom Umland ganz zu schweigen.
Zum anderen überlegt man sich doch dreimal ob man jetzt Auto oder Straßenbahn fährt, wenn man mit dem Auto nur halb so lange unterwegs ist und der Sprit obendrein das Gleiche wenn nicht sogar weniger kostet als zwei Einzelfahrten. Auch mit einem Monatsticket kommt man oft nicht viel günstiger.
Das hier soll aber auch keine Aussprache für teurere Spritpreise sein. Mobilität ist auch jetzt schon teuer genug.
Wir wollen einen Anreiz schaffen, vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen. Wir fordern einen kostenlosen ÖPNV für alle!