Am Montag beginnt unser neuer Lesekreis. Wir wollen unser neu erschienenes Buch …

Am Montag beginnt unser neuer Lesekreis. Wir wollen unser neu erschienenes Buch „Eine Welt zu gewinnen – Marx, der Kapitalismus von heute und was wir tun können“ gemeinsam lesen und Antworten auf die Fragen nach den Ursachen der tiefen gesellschaftlichen Probleme und Widersprüche in unserem Land finden.
Wir wollen darüber sprechen, wie ein freies, solidarisches Leben ohne Ausbeutung, Unterdrückung und Krieg realisierbar ist.

Das Buch bietet Einsichten in das Leben und die Erkenntnisse von Karl Marx, eine marxistische Interpretation der Widersprüche unserer Zeit sowie einen Überblick über Klassenkämpfe des 20. Jahrhunderts. Das einführende Kapitel behandelt die Entwicklung des dialektischen und historischen Materialismus, die Analyse der Grundstruktur der kapitalistischen Produktionsweise, den Kampf für den Sozialismus vom Bund der Gerechten bis zur Pariser Commune.

Das zweite Kapitel befasst sich mit den grundlegenden Widersprüchen und Problemfeldern unserer heutigen Gesellschaft und diskutiert mögliche Lösungen. Es beschäftigt sich mit prekären Arbeitsbedingungen der Jugend, fehlender Bildungsgerechtigkeit, der fortwährenden Frauenunterdrückung, der ökologischen Krise, Fluchtbewegungen der letzten Jahre, der Ursache von Kriegen, internationalen Abhängigkeiten und der Rolle Deutschlands sowie mit der Weltwirtschaftskrise ab 2007.

Das dritte Kapitel beginnt mit der russischen Oktober- und der deutschen Novemberrevolution und beleuchtet die Debatten um eine antifaschistische Strategie vor 1933. Weitere Themen sind die unterschiedlichen Entwicklungen in DDR und BRD sowie die Protestbewegung von 1968 und die Frage, ob mit dem Ende des Sozialismus nach sowjetischem Modell nun auch das Ende der Geschichte gekommen sei.

Der Lesekreis findet ab dem 15.10.2018 immer montags um 19 Uhr im KommTreff (Holzapfelstraße 3) statt. Wenn du das Buch noch nicht hast, ist das kein Problem, wir haben noch welche auf Lager.
Schau doch am Montag vorbei 😁